neues Jahr, neue Location, neues Glück

Nachdem wir im letzten Jahr schon so großartig abgeräumt hatten, konnten wir in diesem Jahr sogar noch mehr unserer Schüler zur Teilnahme an der DiveTrophy begeistern und somit auch deutlich mehr Leute mit ins große Halbfinale nehmen. Diesmal fand das Treffen der TOP100 nach langjähriger Pause wieder an seinem Ursprungsort, dem Monte Mare Indoor-Tauchzentrum in Rheinbach statt.

Insgesamt hatten in diesem Jahr sage und schreibe über 20.000 Taucher aus über 400 DiveCentern teilgenommen und gehofft, einen der begehrten Plätze im Halbfinale oder gar Finale zu ergattern. Nach einem anstrengenden Wettkampftag mit zahlreichen spannenden, herausfordernden und kräftezehrenden Übungen wurde dann abends endlich das Ergebnis verkündet.

Und so haben die Jungs und Mädels von H2O im Jahre 2017 abgeschnitten:

Platz 32: Reinhard Schubert

Platz 25: Sabrina Dier

Platz 23: Rena Langenstein

Platz 20: Olli Langenstein

Platz 18: Markus Hofmann

Platz 10: Julian Müller

Es freut uns unglaublich, dass unser Julian nach seiner Finalteilnahme 2016 in diesem Jahr nochmal zum Finale nach SomaBay reisen darf, um wieder um den Titel des besten Tauchers mitzukämpfen. Und auch unsere Rena konnte sich ein paar Tage nach dem Halbfinale noch über einen Nachrückerplatz freuen und war somit ebenfalls als Finalistin mit in Ägypten mit am Start. Aufgrund des Verzichts der regulären Finalkandidatin durfte sie als nächste Frau wegen der Frauenquote auch noch mitreisen.

Damit haben wir in unserem zweiten Jahr der Teilnahme schon 2 Teilnehmer am Start!!!