Übernimm Verantwortung für dich selbst und andere

"Was ist, wenn mal was ist???" Beim Führerschein für das Auto wird zuerst der Erste Hilfe Kurs absolviert und dann der Kurs gemacht. Beim Tauchen wird erst einmal das Tauchen gelernt und dann getaucht. Doch was ist, wenn mit dem Tauchpartner mal etwas nicht stimmt? Wenn ein Taucher unter Wasser in Stress gerät? Wenn einer sich verschluckt oder Wasser in der Maske hat und an die Oberfläche schießt? Oder an der Oberfläche zu erschöpft ist, um zum Boot oder an Land zurück zu schwimmen?

Weiterlesen: Stress & Rescue

Eintauchen in eine völlig andere Welt

Wer einmal nachts getaucht ist, will es immer wieder tun. Du kannst einen völlig anderen Tauchplatz und ganz neue Lebewesen entdecken und durch deine Tauchlampe erlebst du die Unterwasserwelt in all ihrer Farbenpracht. Ein einzigartiges Erlebnis!

Weiterlesen: Nachttauchen

Finde deinen Weg

"Fragst du dich auch insgeheim, wie dein Tauchlehrer es immer wieder schafft den Weg zurück zum Ausstieg oder Boot zu finden?" Bisher bist du immer dem Guide oder deinem Tauchlehrer hinterhergetaucht und hast dich gewundert, wieso du immer mit 50 bar wieder genau am Ausstieg zurück bist? Das ist gar nicht so schwer. Im Spezialkurs Navigation bringen wir dir bei, wie man Tauchgänge mit komplizierteren Tauchplänen plant, den richtigen Kurs und die richtige Tiefe wählt, um sicher wieder am Ausstieg anzukommen.

Weiterlesen: UW Navigation

Schaukeln inklusive

Bereite dich auf deine nächste Tauchreise vor! In den meisten Tauchurlauben taucht man von einem Tagesausflugs- oder dem Safariboot aus und kann so weiter entlegene und ruhigere Tauchplätze erreichen.

Weiterlesen: Bootstauchen

Eintauchen in die Vergangenheit

"Tauchen an Wracks ist Tauchen in der Vergangenheit - und immer auch mit etwas Gänsehaut verbunden..." Versunkene Flugzeuge, Frachter, Fähren und sogar Flugzeugträger üben unter Wasser eine ganz beeindruckende Faszination aus und stellen für viele die wohl interessantesten und schönsten Tauchplätze überhaupt dar. Wenn du auch den Abenteurergeist verspürst, Wracks aus der Nähe betauchen zu können oder dich gar in sie hineinwagen willst, dann ist der Spezialkurs Wracktauchen ein absolutes Muss für dich!

Weiterlesen: Wracktauchen

Die Faszination der Tiefe erleben und Neues entdecken

"Die Tiefe zieht viele Taucher magisch an, daher bieten Tieftauchgänge einen ganz besonderen Reiz." Die meisten Tauchplätze bieten sicherlich die interessantesten Passagen und größte Farbenpracht bei Tiefen zwischen 5 und 20 Meter, doch auch unterhalb dieser Tiefen halten Seen und das Meer Außergewöhnliches für dich bereit. Tauchen an Steilwänden beispielsweise oder der Wunsch, ein tiefer liegendes Wrack von außen zu umrunden und seine Faszination zu spüren, stellt an deine Tauchfertigkeiten spezielle Anforderungen, die über die von Tauchgängen in den Tiefenbereichen des OWD Kurses weit hinausgehen.

Weiterlesen: Tieftauchen